Mandelic Acid

Aufhellende und glättende Nachtcreme mit Mandelsäure

 38.00Brutto
Nr Ref DK 367
Volume 50

Was ist Mandelsäure?

Mandelsäure gehört zu den Fruchtsäuren oder sogenannten Alpha-Hydroxy Fruchtsäuren (AHA's) wie zum Beispiel auch die Glycolsäure oder die Milchsäure.

Die Mandelsäure wird aus der Bittermandel produziert und ist im Vergleich zu den anderen AHA Säuren sehr mild und gut verträglich. Durch ein große Moleküle penetriert die Mandelsäure die äußere Hautschicht langsam. Dies sorgt für deutlich weniger Reizungen auch bei empfindlicher Haut. Deshalb ist die Mandelsäure auch milder als Glycolsäure und Salizylsäure.

Welche Vorteile hat die Mandelsäure?

Die Mandelsäure wirkt gegen Entzündungen, deshalb wird sie gerne gegen Akne im jugendlichen und erwachsenen Alter bei unreiner Haut angewendet. Sie reinigt sanft die Poren von Fett und Sebum, wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. 

Welche Besonderheiten hat die Mandelsäure?

  • Mandelsäure kann hoch dosiert werden, ohne die Haut zu reizen.
  • Mandelsäure gleicht den Hautton aus und hellt die Pigmentierungen auf. Die stärkere Ansammlung von Melanin an bestimmten stellen, die sich zu Pigmentflecken verwandelt, wird bei regelmäßiger Anwendung minimiert.
  • Die Narben und Pigmentflecken werden durch die Anwendung von Mandelsäure minimiert.
  • Mandelsäure wirkt sebostatisch, deshalb ist sie ideal für die Pflege der fettigen, zu Unreinheiten neigenden Haut und gegen Akne.
  • Mandelsäure entzieht Bakterien, die sich vermehrt in überschüssigem Hautfett tummeln.
  • Die Mandelsäure ist ebenfalls für ihre antibiotische Wirkung bekannt, vergleichbar mit Salicylsäure.

 

 

 

 

Für wem ist die Nachtcreme mit Mandelsäure geeignet?

Die Nachtcreme mit Mandelsäure ist für großporige, fettige und von Akne betroffene Haut geeignet.

Wie wirkt die Creme mit Mandelsäure?

  • Sie spendet Feuchtigkeit, peelt und glättet Unebenheiten der Haut wie erweiterte Poren, Runzeln und Falten.
  • Sie normalisiert wirksam die Talgdrüsenfunktion und mindert übermäßige Fettproduktion sowie glänzende Haut.
  • Sie hellt Verfärbungen auf und vereinheitlicht die Hauttönung, lässt die Haut strahlen und verleiht ihr ein junges Aussehen.
  • Durch regelmäßige Anwendung werden Hautröte und Teleangiektasie (erweiterte Blutgefäße) gemindert.

Welche Wirkstoffe enthält die Creme mit Mandelsäure?

4% Mandelsäure, 6% Polyhydroxysäuren (Gluconolacton, Lactobionsäure), Leinensamenextrakt, Sodium Hyaluronate, Allantoin und Panthenol, pH: 5,3

Wie ist die Mandelic-Acid Cream anzuwenden?

Die Creme nachts auf die Haut von Gesicht und Hals aufgetragen. Der Augenbereich wird dabei ausgelassen. Am Tag die Hyaluron PLUS normalisierende Creme verwenden.

 

 


INCL: Aqua, Glycerin, Cetearyl Alcohol, Mandelic Acid, Gluconolactone, Isopropyl Palmitate, Lactobionic Acid, Triticum Vulgare Germ Oil, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Cocoa Butter Glyceryl Esters, Caprylic/Capric Triglyceride, Panthenol, Cetearyl Glucoside, Cetyl Palmitate, Linum Usitatissimum Seed Ext., Sodium Hyaluronate, Linseed Acid, Allantoin, Dehydroacetic Acid, Benzyl Alcohol, Parfum, PEG-8, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Ascorbic Acid, Citric Acid.

 

Wir empfehlen auch