Vorwort Präambel

 
Norelkosmetik (im Folgenden "NOREL") ist eine E-commerce Website mit der Internet-Adresse www.norelkosmetik.de. Sie ist für alle Internetbenutzer (im folgenden "Internauten") zugänglich und wird von Natalia Gall, Lucas-Cranach-Str. 16, 69190 Walldorf, Deutschland betrieben. Die Telefonnummer zur Kontaktaufnahme mit dem Unternehmen NOREL lautet 0049 (0) 6227 3998070 (verfügbar montags bis freitags von 9 bis 12 und von 13 bis 17). Auf der Website bietet NOREL Internauten, welche die Website besuchen (im Folgenden "Benutzer") kosmetische Produkte (im folgenden "Produkte") im Verkauf an. Für die Anwendung der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen wird vereinbart, dass der Benutzer und NOREL gemeinsam als "Parteien" und jeder einzeln als "Partei" bezeichnet werden, und der Benutzer, welcher eine Bestellung bestätigt hat, als "Käufer". Die Rechte und Pflichten des Benutzers sind zwangsläufig auch auf den Käufer anwendbar.

Es wird unterstrichen, dass die Produkte für eine persönliche Verwendung ohne jeden Bezug zu der gewerblichen Tätigkeit des Benutzers bestimmt sind. In diesem Zusammenhang wird der Benutzer ganz besonders darauf hingewiesen, dass der Wert seiner Bestellung einen Betrag von tausend Euro nicht übersteigen darf.

Der Benutzer, welcher auf der Website Einkäufe tätigen möchte, erklärt, dass er die volle Rechtsfähigkeit besitzt.

Artikel 1. Gegenstand

Die vorliegenden Verkaufsbedingungen bestimmen die Rechte und Pflichten, die sich aus einem Online-Einkauf der auf der Website angebotenen Produkte für die Vertragsparteien ergeben. Diese Bedingungen haben weltweite Gültigkeit auf alle Vorgänge, die aus dem Online-Verkauf der auf der Website angebotenen Produkte entstehen. Der Käufer erklärt, darüber Kenntnis genommen zu haben und jede von dem Käufer getätigte Bestellung eines oder mehrerer Produkte impliziert seine bedingungslose Zustimmung und im Vorfeld seine uneingeschränkte Annahme der vorliegenden Verkaufsbedingungen und Garantien. Diese Bedingungen haben Vorrang vor allen anderen Dokumenten, außer bei ausdrücklich schriftlich durch NOREL erfolgter Ausnahmeregelung. 

Artikel 2. Produkte - Preise

2.1. Produkte

Bei den von NOREL zum Verkauf angebotenen Produkten handelt es sich um die, am Tag des Website-Besuches durch den Benutzer angegebenen Produkte und in dem Rahmen des verfügbaren Lagerbestandes. Die Fotos der, auf denen die Produkte erscheinen, fallen nicht in den vertraglichen Anwendungsbereich. Falls sie einen Irrtum enthalten sollten, ist NOREL hierfür nicht haftbar.

2.2. Preise 

Die Preise der Produkte sind in Euro angeben. Diese beinhalten die, am Tag der Bestellung gültige Mehrwertsteuer. NOREL behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, und der Benutzer erklärt sich damit einverstanden. Die Produkte werden jedoch auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung gültigen Preise und Mehrwertsteuersatzes in Rechnung gestellt, unter dem Vorbehalt, dass die betreffenden Produkte verfügbar sind. Die möglicherweise anfallenden Versandkosten werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Artikel 3. Abgabe und Bestätigung der Bestellung 

3.1. Durch die Website navigieren 

Der Benutzer kann frei durch die verschiedenen Seiten der Website navigieren, ohne dass er dadurch zu einer Bestellung verpflichtet wäre.

3.2. Abgabe einer Bestellung

Wenn der Benutzer eine Bestellung aufgeben will, wählt er die verschiedenen Produkte, für die er sich interessiert, und bestätigt sein Kaufinteresse durch einen Klick auf das Feld "In den Warenkorb legen". Der Benutzer kann sich jederzeit: 
- eine Liste der von ihm gewählten Produkte auf dem Bildschirm zeigen lassen oder seine Bestellung ändern, indem er das Feld "Mein Warenkorb" anklickt, das oben rechts auf jeder Seite der Rubrik "Produkte" erscheint. 
- seine Produktwahl beenden oder die Produkte bestellen, indem er das Feld "Mein Warenkorb" anklickt. 
Es erscheint eine Zusammenfassung seiner Bestellung auf dem Bildschirm. Wenn die Liste tatsächlich seiner Produktwahl entspricht, kann der Benutzer seine Bestellung fortsetzen, indem er auf „Ich bestätige meinen Warenkorb – ich erkenne meine Zahlungspflicht für diese Bestellung an“* anklickt. Der Benutzer muss seine Daten angeben, entweder indem er seine Email-Adresse und sein Passwort und die  nötigen Informationen zu seiner Identifizierung, vor allem Name, Vorname, Postadresse angibt. Der Benutzer wird informiert und akzeptiert, dass jede Identifizierungseingabe als Beweis für die Identität des Benutzers gilt und seine Zustimmung äußert. 

3.3. Endgültige Bestätigung der Bestellung – Zahlungssicherheit

Nachdem der Benutzer seine Bestellung zur Kenntnis genommen hat und sobald er alle erforderten Informationen gegeben hat, kann er eine gewünschte Zahlungsart zur Bezahlung seiner Bestellung wählen. Der Benutzer klickt auf „Ich bestätige meine Bestellung“, um diese zu begleichen. Er kann seinen Einkauf per PayPal, Sofortüberweisung und Überweisung begleichen.Die Bezahlungen durch PAYPAL werden über die gesicherte Internetseite von PAYPAL (www.paypal.com) durchgeführt. Alle für die Abwicklung notwendigen ausgetauschten Informationen werden durch das SSL Protokoll verschlüsselt. Diese Daten können von Dritten weder gelesen, abgefangen oder verwendet werden. Diese Zertifikationen garantieren, dass die operationellen Prozesse und die technischen Lösungen die strengsten Kriterien bzgl. Datenaustauschsicherheit und Bankdatenschutz respektieren. Es wird darauf hingewiesen, dass der Server der Bank Volksbank Kraichgau ebenfalls durch eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) gesichert ist, so dass alle die mit den Bezahlungsarten gebundenen Daten so sicher wie möglich geschützt sind und dass zu keinem Augenblick die Bankdaten des Benutzers durch das EDV-System von NOREL laufen. 

Sobald der Benutzer die Bezahlung bestätigt hat, kehrt er auf die Website zurück. Seine Bestellung ist gespeichert und kann nicht rückgängig gemacht werden. Der Benutzer ist jetzt rechtlich Käufer. Das Bestellformular wird in der Datenbank, einem verlässlichen langfristigen Träger, von NOREL gespeichert, und dient als Beleg der zwischen den Parteien eingegangenen vertraglichen Beziehungen.

3.4. Bestätigung der Bestellung

Wenn der Käufer seine Bezahlung bestätigt hat, wird ihm eine Zusammenfassung seiner Bestellung per Email, an die von ihm bei seiner Identifizierung angegebene Email-Adresse gesendet. Er werden ihm vor allem die Zahlungs-, Liefermodalitäten und ggf. die Lieferkosten, die Bezeichnungen des/der bestellten Produktes/e, die Bedingungen und Modalitäten zum Widerrufsrecht, die Adresse, an der der Käufer seine Reklamationen zurücksenden kann, die Informationen bzgl. Kundenservice und Verkaufsgarantien mitgeteilt.

Artikel 4. Versandkosten

Die Bestellung wird innerhalb einer Frist von vierzehn (14) Tagen ab dem Tag nach der Bestätigung der Bestellung durch den Käufer ausgeführt.
Liste der Lieferzonen und Tarife:
Bei Empfang der bestellten Produkte prüft der Käufer, ob sie seiner Bestellung entsprechen. Jede Abweichung (fehlendes oder beschädigtes Produkt, beschädigtes Paket...) muss vom Käufer in dem vom Spediteur bei der Übergabe der Lieferung überreichten Formular eingetragen und der Kundendienstabteilung von NOREL am Tag des Empfangs oder spätestens an dem darauffolgenden Werktag per E-Mail an bestellungen@norelkosmetik.de oder per Telefon unter der 0049 7226 3998 070 mitgeteilt werden. Jede nach dieser Frist gemachte Reklamation wird zurückgewiesen und NOREL wird jeder Haftung enthoben. Falls der Käufer auf dem Paket oder beim/bei den Produkt/en Fehler feststellt, hat er diese NOREL innerhalb der vorher angegebenen Frist mitzuteilen und so dann das oder die Produkte in ihrer Originalverpackung gemäß der Bestimmungen aus dem Artikel 5 „Widerruf“ – wie unten angeführt – und innerhalb von vierzehn (14) Tagen ab dem Erhalt der Bestellung zurückzusenden. In dieser Rücksendung ist ein Begleitschreiben mit den Daten des Käufers, der Rechnungsnummer und Rechnungsdatum, der Produktreferenzen, sowie dem Grund der Rücksendung hinzuzufügen.NOREL behält sich das Recht vor, die zurückgesandten Produkte zu kontrollieren, den Grund der Rücksendung zu bearbeiten und folglich darüber zu entscheiden, ob das oder die Produkte kostenlos ohne Rückzahlentschädigung zu ersetzen ist.
Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, wird der Käufer über diese Nichtverfügbarkeit in Kenntnis gesetzt. Ist der Käufer einverstanden, wird ihm ein Produkt von vergleichbarer Qualität und vergleichbarem Preis vorgeschlagen. Ist der Käufer nicht einverstanden, wird ihm der bezahlte Betrag spätertens nach dreißig Tagen zurückerstattet. Die durch die Ausübung des Widerrufsrechts entstandenen Kosten für die Rücksendung werden in diesem Fall von der Firma NOREL getragen. NOREL übernimmt keine Haftung für nicht erfolgte oder verspätete Lieferungen, wenn der Grund für diesen Umstand auf höhere Gewalt, einen Dritten oder einen vom Verbraucher begangenen Fehler zurückzuführen ist. Bei Lieferverspätungen muss der Käufer diese Verspätung so schnell wie möglich beim Kundendienst von NOREL anzeigen, wahlweise per E-Mail an bestellungen@norelkosmetik.de oder per Telefon unter der Nummer 0049 6227 3998 070. 

 

Artikel 5. Widerrufsrecht

Der Käufer hat das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen NOREL mitzuteilen, dass er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht. Diese Frist beginnt ab dem Tag, an dem die Bestellung geliefert wurde. Für den Gebrauch des Widerrufsrechts muss der Käufer innerhalb dieser Frist schriftlich NOREL in Kenntnis setzen, dass er sein Widerrufsrecht ausüben will. Der Käufer kann dazu das Widerrufsformular verwenden und dafür.  Danach muss der Käufer auf seine Kosten das/die Produkt/e in der Originalverpackung spätestens vierzehn (14) Tage nach Bekanntgabe seiner Entscheidung zum Widerruf an folgende Adresse: NORELKOSMETIK, Lucas-Cranach-Str. 13, 69190 Walldorf, Deutschland zurücksenden. Wenn die Frist von vierzehn (14) Tagen an einem Samstag, einem Sonntag oder einem Feiertag fällt, wird diese auf den darauf folgenden Werktag verlegt. Wenn alle hier genannten Bedingungen erfüllt sind, wird NOREL dem Käufer die gesamten Kosten, so schnell wie möglich, und spätestens innerhalb der Frist von vierzehn (14) Tagen ab dem Tag, an dem NOREL vom Käufer über seinen Entschluss zum Widerruf informiert wurde, erstatten. NOREL behält sich das Recht vor, die Rückzahlung zu verweigern, bis das/die Produkt/e bei NOREL eingetroffen sind. Die ursprünglichen Versandkosten werden berücksichtigt und zurückerstattet, die Versandkosten für die Rücksendung der Ware trägt der Käufer. 

 

Artikel 6. Datenschutz

Ab dem 25. Mai 2018 unterliegt Norel Dr. Wilsz der Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR), die die Sicherheit der Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum gewährleistet. Die im Rahmen eines Versandverkaufes gesammelten namentlichen Informationen sind unumgänglich, denn sie sind für die Bearbeitung und Lieferung der Bestellung sowie für die Ausstellung der Rechnung notwendig. Diese Informationen sind streng vertraulich. Bei fehlenden Auskünften wird die Bestellung automatisch storniert.
Der Benutzer hat ein Recht auf Zugriff, Änderung, Berichtigung oder Löschen seiner Daten. Um von diesem Recht Gebrauch zu machen kontaktieren Sie uns bitte per E-mail an bestellungen@norelkosmetik.de.

 

Artikel 7. Höhere Gewalt

Keine der Parteien haftet für eine teilweise oder vollständige Nicht-Ausführung ihrer vertraglichen Verpflichtungen, wenn diese Nicht-Ausführung auf ein durch höhere Gewalt bewirktes Ereignis zurückzuführen ist. Als höhere Gewalt gelten Ereignisse, welche die von der Jurisprudenz festgelegten Kriterien erfüllen. 
Die Partei, welche ein Ereignis höherer Gewalt anführt, muss die andere Partei innerhalb einer Frist von fünf Werktagen nach Eintreten oder drohendem Eintreten des Ereignisses in Kenntnis setzen. Die Parteien vereinbaren, dass sie so schnell wie möglich miteinander die Umstände zur Ausführung der Bestellung während der Dauer der höheren Gewalt absprechen.

Artikel 8. Teilweise Ungültigkeit

Wenn eine oder mehrere Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen als ungültig angesehen werden oder in Anwendung eines Gesetzes, einer Regelung oder im Anschluss an ein endgültiges Urteil eines zuständigen Gerichtes als ungültig erklärt werden, wahren die anderen Bestimmungen ihre volle Tragweite und Gültigkeit.

Artikel 9. Vollständigkeit des Vertrages

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die an den Käufer gesandte Zusammenfassung der Bestellung bilden ein vertragliches Ganzes und stellen die vollständigen vertraglichen Beziehungen zwischen den Parteien dar.
Im Falle eines Widerspruches zwischen den Schriftstücken haben die Allgemeinen Verkaufsbedingungen Vorrang.

Artikel 10. Geistiges Eigentum

Die Website www.norelkosmetik.de ist ein durch das Immaterialgüterrecht geschütztes Geisteswerk. Jedes ihrer Elemente (wie vor allem Marken, Logos, Fotos, Bilder, Illustrationen, Texte, Werbesprüche, Videos) sind exklusives Eigentum von NOREL, die alleine berechtigt ist, die Rechte des geistigen Eigentums und die sich ergebenden Persönlichkeitsrechte zu nutzen.
Jede Abbildung bzw. Darstellung - vollständig oder teilweise -, Verwendung, Adaptierung oder Änderung der Website oder eines ihrer Elemente, auf welchem Dokument auch immer und unter welcher Form auch immer, zu sonstigen Zwecken und vor allem zu kommerziellen Zwecken ist strengstens verboten. Jede Abbildung bzw. Darstellung der Website oder eines ihrer Elemente muss ausdrücklich bei NOREL vorher genehmigt werden. 
Die in der Website zitierten Marken sind geschützte Schutzmarken und exklusives Eigentum von NOREL.

Artikel 11. Anwendbares Gesetz/Gerichtsbarkeit 

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen und die vertraglichen Beziehungen zwischen NOREL und dem Käufer unterliegen dem deutschen Gesetz.
Jede Streitigkeit bezüglich Interpretation, Gültigkeit und Bruch der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegt ausschließlich dem deutschen Recht (Gerichtsstand Heidelberg), außer bei einer einvernehmlichen Einigung.